Aktuelles

Nordbayerischer Versicherungstag 2016 in Nürnberg

Arbeitswelt „Versicherung“ – Wie arbeiten wir morgen? Perspektiven für Innendienst und Vertrieb

Unter diesem Dachthema bietet Ihnen der Nordbayerische Versicherungstag 2016 die Gelegenheit, sich über den zukunftsweisenden Wandel der Versicherungswelt infolge der Digitalisierung zu informieren und auszutauschen. Zentral wird dabei die Frage sein, ob die Digitalisierung einen digitalen Wandel oder gar eine disruptive Welle verursacht. Bei dem zentralen Branchentreff werden hierzu renommierte Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft referieren und einen Blick in die Zukunft wagen. In den beiden Foren besteht die Möglichkeit, das Leitthema aus den Perspektiven „Innendienst“ sowie „Vertrieb“ mit hochkarätigen Diskussionspartnern zu vertiefen und kontrovers zu diskutieren.

Das vollständige Programm, den Anmeldebogen, die Anmeldebedingungen sowie eine Anfahrtsbeschreibung finden Sie auf der Homepage des BWV unter folgendem Link.

Hochschule Coburg: Bewerbungsfrist für berufsbegleitenden Master Versicherungsmanagement endet am 31.08.2016

Bis zum 31.08.2016 können an der Hochschule Coburg noch Bewerbungen für den im Oktober startenden berufsbegleitenden Masterstudiengang MBA Versicherungsmanagement eingereicht werden. Der Master richtet sich an Interessierte mit Bachelor, die in der Versicherungsbranche arbeiten, und bietet die Möglichkeit, sich neben dem Beruf weiterzubilden. Die Organisation der Lehrveranstaltungen orientiert sich an den Bedürfnissen von Berufstätigen und ist modularisiert. Kleine Gruppen, hohe Betreuungsintensität und adäquate Lehrmethoden wie Blended Learning, Fallstudien, Projekt- und Gruppenarbeit gewährleisten die Förderung von Fach-, Methoden- und Sozialkompetenzen gleichermaßen. Fachlich qualifiziert das Studium für Projekt-, Führungs- und Managementaufgaben, die helfen, die aktuellen Herausforderungen der Versicherungsbranche wie Digitalisierung und Niedrigzinsphase zu meistern. Mehr Infos: https://www.hs-coburg.de/vm

Forum V begrüßt zeb als neues Fördermitglied

Forum V begrüßt als neues Fördermitglied die zeb gmbh, eine der führenden Strategie- und Managementberatungen im Bereich Financial Services. Das Unternehmen wurde von Prof. Dr. Bernd Rolfes und Prof. Dr. Dres. h.c. Henner Schierenbeck Anfang 1992 in Münster gegründet und entwickelte sich schnell zu einer Beratung für Finanzdienstleistungsunternehmen, die gleichermaßen hohen Wert auf Qualität der Konzeption wie praktische Begleitung der Umsetzung legt. Mit Standorten in Deutschland, Dänemark, Italien, Luxemburg, Norwegen, Österreich, Polen, Russland, Schweden, der Schweiz und der Ukraine betreuen wir unsere Kunden – Banken, Sparkassen, Versicherer und andere Finanzinstitute – über die gesamte Wertschöpfungskette durch unsere über 900 Mitarbeiter. Forum V freut sich sehr auf die zukünftige Zusammenarbeit mit der zeb gmbh. Weitere Informationen zu zeb finden Sie unter folgendem Link.

Neues Format im Forum V – Juristisches Kolloquium am 16.06.2016

Am Donnerstag, den 16. Juni 2016, hat die Veranstaltung Forum V-Juristisches Kolloquium zum Thema „Der Abschluss von Versicherungsverträgen über das Internet“ im „Auditorium Maximum (FG 0.015)“ an der FAU, Findelgasse 7/9 in 90402 Nürnberg, stattgefunden. Im Rahmen von zwei, ca. 30-minütigen, Vorträgen referierten Herr Prof. Dr. Christian Armbrüster (Inhaber des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Handels- und Gesellschaftsrecht, Privatversicherungsrecht und Internationales Recht, Freie Universität Berlin) sowie Herr Thomas Gerschütz (Referent Projekte E-Business, ERGO Direkt Versicherungen) zu diesem Thema aus verschiedenen Blickwinkeln. Moderiert wurde die Veranstaltung von Herrn Prof. Dr. Jochen Hoffmann (Inhaber des Lehrstuhls für Wirtschaftsprivatrecht, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg). Einen ausführlichen Bericht und eine Bildergalerie finden Sie hier

Ankündigung: Forum V-Versicherungsmathematisches Kolloquium an der FAU

Auch im Sommersemester 2016 finden drei Forum V-Versicherungsmathematische Kolloquien an der FAU Erlangen-Nürnberg statt. Im Rahmen von ca. 60-minütigen Vorträgen referieren renommierte Aktuare und Mathematiker zu aktuellen Fragestellungen aus der Versicherungswirtschaft. Im Anschluss an die Vorträge besteht die Möglichkeit sich in einer offenen Diskussionsrunde auszutauschen. Die Veranstaltung bietet den Teilnehmern die Möglichkeit, sich umfassend und zielgerichtet weiterzubilden (DAV-Weiterbildungspunkte). Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung. Die Folien zur Veranstaltung stehen Ihnen hier zum Download bereit.

Forum V-Trends am 21.06.2016 in Nürnberg

Am Dienstag, den 21. Juni 2016, hat die Veranstaltung Forum V-Trends zum Thema „Weniger ist mehr!? Zinsmisere fordert Umdenken in der Gestaltung von Lebensversicherungsprodukten“ im Hirsvogelsaal des Museums Tucherschloss, Hirschelgasse 9-11 in 90403 Nürnberg, stattgefunden. Im Rahmen eines ca. 60-minütigen Vortrags referierte Herr Dr. Reiner Will (Geschäftsführender Gesellschafter und Mitbegründer der ASSEKURATA Rating-Agentur GmbH) zu diesem Thema. Im Anschluss an den Vortrag hat ein Get-together mit kaltem Buffet und Getränken stattgefunden. Weitere Informationen finden Sie hier.

Jahresbericht 2014-2016 zu den Versicherungsstudiengängen der Hochschule Coburg

Der Jahresbericht 2014-2016 zu den Versicherungsstudiengängen der Hochschule Coburg ist erschienen und steht Ihnen hier zum Download bereit.

Versicherungs-Jahrestreffen zu Kfz-Versicherungsgeschäft, Versicherungsvertrieb und Versicherungskarriere in Coburg

Das diesjährige Versicherungs-Jahrestreffen fand am Freitag, den 20. Mai 2016, in der Brose-Aula am Campus Friedrich Streib in Coburg statt. Einen ausführlichen Bericht zu dieser Veranstaltung finden Sie auf der Homepage der Hochschule Coburg unter folgendem Link.

Hochschule Coburg: Studentin der Versicherungswirtschaft ausgezeichnet

Teresa Heyder heißt die diesjährige Preisträgerin des HUK-COBURG Anerkennungspreises. Sie schloss kürzlich ihr duales Bachelorstudium Versicherungswirtschaft an der Hochschule Coburg mit sehr gutem Erfolg ab. Den Artikel hierzu finden unter folgendem Link.

Infoveranstaltung am 05.08.2016 in Coburg: Berufsbegleitende Versicherungsstudiengänge der Hochschule Coburg

Am Freitag, den 05. August 2016, findet von 14.00 – 16.30 Uhr eine Informationsveranstaltung zu den berufsbegleitenden Versicherungsstudiengängen an der Hochschule Coburg (Campus Friedrich Streib, Raum 5‑112) statt. Während Sie zu Beginn Informationen zum berufsbegleitenden Bachelor Versicherungswirtschaft erhalten (ca. 15.00 – 16.30 Uhr), folgt im Anschluss die Vorstellung des berufsbegleitenden Masters MBA Versicherungsmanagement (ca. 15.00 Uhr – 16.30 Uhr). Bewerbungen für den Masterstudiengang MBA Versicherungsmanagement (Start im Oktober 2016) sind ab sofort hier möglich. Der Start des berufsbegleitenden Bachelorstudiengangs Versicherungswirtschaft ist zwar für das WS 2017/2018 vorgesehen, aber wenn Sie schon in diesem Jahr den Versicherungsfachwirt starten, können Ihnen individuell außerhochschulische Leistungen aus dem Versicherungsfachwirt für das Hochschulstudium entsprechend angerechnet werden. Informieren Sie sich schon jetzt über Ihre Möglichkeiten! Bitte melden Sie sich vorab an: bmv@hs-coburg.de

Benjamin Hübel, Student des Masterstudiengangs FACT an der FAU, berichtet über sein Deutschlandstipendium bei HUK-Coburg

Den Artikel hierzu finden Sie auf der Homepage der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg unter folgendem Link.

Forum V ab sofort auch auf Instagram

Besuchen Sie uns auf Instagram und erhalten einen Einblick in die BildergalerieZur offiziellen Instagram Seite von Forum V gelangen Sie hier Insta

11.03.16 Jahrestagung des Deutschen Vereins für Versicherungswissenschaft, Wien 

Christian Eckert (M.Sc. Math.), Johanna Eckert (M.Sc. Math.), Thomas Kosub (M.Sc. FACT), Philipp Lechner (M.Sc. FACT) und Nikolai Vogl (M.Sc. Math.) vom Lehrstuhl für Versicherungswirtschaft und Risikomanagement sowie Silvia Heideker (MBA) und Jürgen Kirsch (M.Sc. Sozialökonomik) vom Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Versicherungsmarketing der Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg haben im Rahmen der Jahrestagung des Deutschen Vereins für Versicherungswissenschaft im März 2016 in Wien einem internationalen Fachpublikum Ihre aktuellen Forschungsarbeiten vorgestellt.

Prof. Dr. Wolfgang Weiler zum Vorsitzenden des DVfVW gewählt. Ebenfalls in den Vorstand gewählt wurde Prof. Dr. Nadine Gatzert, die sich mittlerweile in ihrer zweiten Amtszeit befindet.

Den Artikel hierzu finden Sie auf der Homepage der Hochschule Coburg unter folgendem Link.

„Spitzenforschung gezielt fördern“ – Prof. Dr. Nadine Gatzert, Vizepräsidentin für Forschung an der FAU und Vorstandsvorsitzende von Forum V im Interview

Das gesamte Interview finden Sie unter dem folgenden Link. (alexander – aktuelles aus der Friedrich-Alexander-Universität, Nr. 101, Februar 2016, 22. Jahrgang).

 


Bild21Bild15Bild22Logo_BWV_kleinBild7EY neuBild9Bild12Bild10Bild16Bild23Bild19Bild14Bild17Bild8Bild20Bild11zeb2