Navigation

Expertenrunde 2011

Rückblick

Die Veranstaltung Forum V-Expertenrunde wurde am Freitag, 18.02.2011, als eintägiger Workshop unter Leitung von Frau Prof. Dr. Nadine Gatzert zu dem Thema „Enterprise Risk Management“ durchgeführt, wobei in der ersten Hälfte des Workshops ein Fokus auf das qualitative Risikomanagement gelegt wurde, welches insbesondere vor dem Hintergrund von neuen Anforderungen an das Risikomanagement (Solvency II, MaRisk) stark an Bedeutung gewinnt und bei vielen Unternehmen derzeit im Aufbau begriffen ist. Fragestellungen waren u. a.:

  • Was bedeutet Enterprise Risk Management?
  • Lehren aus Krisen
  • Risikosteuerung im Spannungsfeld von Sicherheit, Wachstum und Rentabilität
  • Implementierungsfragen und -herausforderungen mit Fokus auf Risikokommunikation und Risikokultur

Im Anschluss an den halbtätigen Workshop wurde ein ganzheitlicher Enterprise Risk Management Ansatz von den Teilnehmern in Gruppen im Rahmen eines computergestützten Planspiels eingesetzt, indem ein Konzern bestehend aus einem Lebens- und einem Nichtlebensversicherer über mehrere Perioden bei sich verändernden Rahmenbedingungen und Stresssituationen risikoorientiert und „abteilungsübergreifend“ gemanagt wurde. Im Zentrum standen operative und strategische Entscheidung im Sinne eines umfassenden Enterprise Risk Managements bezüglich Rückversicherung, dem Marketing-Mix, der Kapitalanlage und dem Produkt-Mix unter Berücksichtigung von Diversifikationseffekten und Solvenzkapitalanforderungen nach Solvency II.

Teilnehmer der Veranstaltung waren Führungskräfte und Spezialisten von Unternehmen aus verschiedenen Bereichen, wie beispielsweise Risikomanagement, Kapitalanlage, Rückversicherung, IT.

Die Forum V-Expertenrunde zu dem Thema „Enterprise Risk Management“ wurde von der Deutschen Aktuarvereinigung (DAV) als formale Weiterbildung im Umfang von vier Stunden anerkannt.

Bilder

 Foto_ER_8  Foto_ER_7
 Foto_ER_6  Foto_ER_5
 Foto_ER_4  Foto_ER_3
 Foto_ER_2  Foto_ER_1

Weitere Hinweise zum Webauftritt